Das wichtigste und dringendste Projekt im Moment:

Schule - Atelier

Die zuk√ľnftige Schule

Die Kinder wachsen heran, dieses Jahr ist Yue bereits 6 Jahre alt und hat begonnen, regelmäßig zur Schule zu gehen.
Das n√§chstgelegene Zentrum ist 25 km vom Haus entfernt, die Fahrtzeit betr√§gt 50 Minuten. F√ľr das Kind sind es zwei Fahrten und f√ľr uns vier, das sind 4 Stunden am Tag auf der Stra√üe und etwa 360 Euro Diesel im Monat. Eine unhaltbare Verschwendung von Energie und wertvoller Zeit, die uns durch die Finger rinnt.

Die Verwirklichung einer Schule in unserem Dorf ist eine dringende Angelegenheit und es ist geplant, in diesem Fr√ľhjahr mit dem Umbau des daf√ľr vorgesehenen Geb√§udes zu beginnen. Wir beabsichtigen, im n√§chsten Jahr mit dem Unterricht zu beginnen und weitere Kinder aufzunehmen, die wir, da sie etwas j√ľnger sind, nicht jeden Tag dieser schweren Reise aussetzen wollten.
Andererseits ist die Idee der Existenz einer freien Schule in Iscles keineswegs neu, sondern einer der Grundpfeiler des Projekts. Weil wir glauben, dass die Ausbildung der neuen Generationen ist einer der wichtigsten Faktoren der Veränderung, welche erforderlich ist, damit die Menschheit wieder mit sich selbst und mit dem Leben, das sie umgibt, in Verbindung treten kann.

Erziehung und Pädagogik

Wir begleiten die Kinder in ihrem Wachstum, indem wir ihnen eine ganzheitliche Erziehung bieten, indem wir Inhalte durch die Situationen, die sich ergeben, oder durch die kreative Entwicklung von Spielen und Geschichten einbeziehen, die auf die Bed√ľrfnisse und Vorlieben, auf die Begabungen jedes einzelnen Kindes eingehen, angepasst an sein Tempo und seine Art, Dinge zu tun. Wir n√§hern sie der Kultur, der Kunst und auch dem Wissen √ľber sich selbst, der Beziehung zu anderen und dem Respekt vor der Welt, in der wir leben, aber all das auf eine bequeme und angenehme Weise.
Wir legen großen Wert auf die Beziehung und Liebe zur Natur im Allgemeinen.
Die Kinder begleiten uns im t√§glichen Leben, bei der Arbeit im Garten, in den Werkst√§tten, bei den Tieren, in der K√ľche wobei sie viel Spa√ü beim Brotkneten haben.
Durch k√ľnstlerische Ausdrucksformen entwickeln sie auch ihr kreatives Potenzial und lernen, sich als Individuum und als Gruppe zu verwirklichen.

Das Projekt

Beschreibung

Das Projekt basiert auf dem Wiederaufbau einer alten, bauf√§lligen Scheune, um sie in ein Mehrzweck-Gemeinschaftszentrum umzuwandeln, das den Kindern von Iscles und Umgebung als Schule dienen kann. Es wird auch als kulturelles Zentrum f√ľr die Entwicklung von Kursen, Workshops, Vortr√§gen und Austausch dienen, die relevante Themen wie Bio-Bau, organische Landwirtschaft, Gesundheit, √Ėkologie, Integration…. f√∂rdern sollen.

Programm

Auf diese Weise bleibt im Erdgeschoss eine Freifläche erhalten, die wie auf Straßenniveau als allgemeiner Lagerraum dienen kann.
Auf der ersten Etage wird der Unterrichtsraum, in einem einzigen Raum mit einer zentralen Säule, von 55m2 befinden. Es wird mit einem Badezimmer mit Warmwasserdusche und einem Trockentoilettensystem verbunden sein.
In demselben Unterrichtsraum soll ein hölzerner Dachboden gebaut werden, um einen Bereich zu schaffen, in dem Kinder und Erwachsene, die zu den Aktivitäten kommen, untergebracht werden können.

Hintergrundinformationen

Das Geb√§ude, das f√ľr das Zentrum ausgew√§hlt wurde, ist ein alter Getreidespeicher, der Casa Farr√°s-Stall, wie er in der Gegend bekannt ist. Es handelt sich um ein Geb√§ude mit fast quadratischem Grundriss, das komplett aus tragenden W√§nden aus Steinmauerwerk und einem gro√üen, sieben Meter hohen Mittelpfeiler, ebenfalls aus Stein, errichtet wurde.
Das Dach, oder was davon √ľbrig ist, besteht aus Eichenbalken und einem Dachsystem aus Keramikziegeln auf Eichenbohlen.
Dieses Geb√§ude diente zur Lagerung von Stroh und Futter im Obergeschoss, mit direktem Zugang zur Tenne, wo das Getreide verarbeitet wurde, und als Stall im Untergeschoss auf Stra√üenniveau. Die Zwischenplatte beh√§lt die vorhandenen Luken zum Bef√ľllen der Tr√∂ge direkt vom Heuboden aus bei.

Zustand vor Beginn der Reformation

Nach etwa vierzig Jahren der Vernachl√§ssigung hat der Stall fast die H√§lfte seines Daches verloren, die W√§nde haben begonnen, wegzuwaschen und zu br√∂ckeln, wo die Steinplatten, die sie vor dem Regen sch√ľtzten, heruntergefallen sind, und die Vegetation ist an einigen Stellen alarmierend eingedrungen. All dies und ein halber Meter Stallmist lassen es eher wie eine Ruine als eine Schule aussehen. Dank der robusten, fast mittelalterlich anmutenden Konstruktion ist es jedoch m√∂glich, fast alle W√§nde zu nutzen und das Geb√§ude mit wenig Mauerwerksarbeiten wieder in den urspr√ľnglichen Zustand zu versetzen.

Obergeschoss

Ausf√ľhrung

Die Handlungsstrategie basiert darauf, die urspr√ľngliche √§u√üere Form des Geb√§udes wiederherzustellen, √ľberwiegend lokale Materialien zu verwenden und so viele Elemente der Ruine wie m√∂glich zu nutzen. Die Arbeiten werden, wie auch bei den anderen in Iscles durchgef√ľhrten Rekonstruktionen, von den Mitgliedern der Gemeinschaft mit Hilfe von Freiwilligen, Freunden und Familie durchgef√ľhrt.

Auf diese Weise werden wir, nachdem die Ruinen von Stallmist, der in unsere Gem√ľseg√§rten eingearbeitet wird, und von anderem Schutt, der zur Wiederverwendung abgetrennt wird, befreit wurden, mit der Reinigung und Konsolidierung des Mauerwerks mit denselben urspr√ľnglichen Elementen, d.h. Stein und Lehmm√∂rtel, fortfahren.

Auf einer stabilen Steinebene wird ein erleichterter Lehmestrich liegen, auf dem die Holzschwellen befestigt werden, um die Lasten der Balken zu binden und auf die Wände zu verteilen.

Innenaufteilung

Dachsystem

Das Dach wird aus Kiefernst√§mmen in rustikaler Ausf√ľhrung hergestellt, wobei die urspr√ľngliche Anordnung beibehalten wird. Die vier Hauptbalken st√ľtzen sich auf den zentralen Pfeiler, der die Spannweite der Balken in zwei H√§lften teilt. Darauf kommt ein Sandwich aus zwei Lagen Holzbrettern mit einer zentralen Schicht aus Holzfaserd√§mmung, darauf eine Abdichtung und eine gebogene Fliese, die teilweise aus der gleichen Konstruktion stammt.

Auf die gleiche Weise besteht die Zwischenplatte, die als Klassenzimmerboden dienen wird, aus einem Sandwich aus zwei Schichten Holzplatten mit nat√ľrlicher Isolierung dazwischen, die die thermische und akustische Isolierung des unteren Bodens, der nicht akklimatisiert ist, sicherstellt.

Im Inneren werden rustikale Oberfl√§chen und nat√ľrliche Materialien wie Putz, Kalkm√∂rtel, Holz und Naturfarben verwendet, wobei in einigen Bereichen spezifischere Techniken wie Stuck oder Tadelakt zum Einsatz kommen.

Alle Heizungs-, Warmwasser- und Stromanlagen werden aus erneuerbaren Quellen oder aus selbst gewonnener Biomasse aus der Umgebung stammen. So wird ein gemischtes System vorgeschlagen, von einem Holzofen-Kessel, die zusammen mit Sonnenkollektoren liefern Wärme und Warmwasser zum Baden (sowohl im Winter und Sommer).

Au√üerdem wird die Toilette mit einem Trockentoilettensystem des Typs Clivius ausgestattet, das durch vorherige Trennung des Urins dazu dient, die F√§kalien zu kompostieren, die dann wieder in den Boden eingebracht werden, wodurch eine Wasserverschmutzung vermieden wird. Das Wasser, das f√ľr Duschen, Waschbecken und Urinale verwendet wird, wird zur nahegelegenen Grauwasseraufbereitungsanlage im Dorf gepumpt.

Erdgeschoss

Zusammenfassung der wichtigsten Punkte

  • L√§ndliches Gemeinschaftsprojekt
  • Mehrzweck-Kulturzentrum
  • Freie Schule
  • Wiederherstellung des architektonischen Erbes
  • Biokonstruktion
  • KM0 Materialien
  • Selbstbau und Freiwilligenarbeit
  • Erneuerbare Energien

Skizze des fertigen Projekts

Kostenvoranschlag

Fase
Prozess
Beschreibung
Preis
ESTRUCTURA Alba√Īiler√≠a Sacos de Cal hidr√°ulica, Sacos de Hidr√≥xido de calcio, Paja para mezclar con la arcilla.

450.00 ‚ā¨

Tejados Vigas redondas de pino, tabla machihembrada de pino, aislante de fibra de madera, rastreles, paneles de OSB, panel onduline, teja árabe, medios de fijación, tratamiento de la madera, medios auxiliares

7,040.00 ‚ā¨

Suelos Vigas redondas de pino, tabla machihembrada de pino, aislante de fibra de madera, rastreles, medios de fijación, tratamiento de la madera.

4,200.00 ‚ā¨

SUBTOTAL

11,690.00 ‚ā¨

CERRAMIENTOS Puertas y ventanas Carpinterías sencillas de madera, tablones para fabricar marcos y elementos a medida, herrajes y tornillería, tratamiento de la madera.

4,200.00 ‚ā¨

Alba√Īiler√≠a Sacos de Cal hidr√°ulica, Sacos de Hidr√≥xido de calcio, Paja para mezclar con la arcilla, list√≥n de pino, medios de fijaci√≥n

300

SUBTOTAL

4,500.00 ‚ā¨

INTERIORES Enlucido Sacos de Hidróxido de calcio, yeso, pigmentos, áridos, látex, ceras.

200.00 ‚ā¨

Altillo Vigas de pino, tabla, anclajes y medios de fijación, tratamiento de la madera

1,500.00 ‚ā¨

SUBTOTAL

1,700.00 ‚ā¨

INSTALACIONES Electricidad Tubos, cableado, cajetines, aparatos, cajas de protección

500.00 ‚ā¨

Sanitarios Lavamanos, urinario, ducha

200.00 ‚ā¨

Fontanería Tubos, bombas, accesorios, grifería

300.00 ‚ā¨

Sistema ACS Sistema de agua caliente mixto solar-caldera de le√Īa

1,500.00 ‚ā¨

Calefacci√≥n Caldera de le√Īa, salida de humos

600.00 ‚ā¨

Ba√Īo seco Sistema Clivius, ventilaci√≥n

200.00 ‚ā¨

SUBTOTAL

3,300.00 ‚ā¨

TOTAL

21,190.00 ‚ā¨

Was wir bis jetzt erzielt haben!

Herzlichen Dank!

Herzlichen Dank!